Hausmittel

Mit dieser Methode ist es möglich, die Achselhöhlenverdunkelung problemlos zu überwinden

Um hygienischer und gepflegter auszusehen, ist es notwendig, auf die Hautpflege zu achten. Von Zeit zu Zeit treten verschiedene Probleme auf der Haut auf. Auch Verdunkelungen im Achsel- und Genitalbereich stehen bei diesen Problemen ganz oben. Dieses Problem kann besonders in den Sommermonaten zu größeren Problemen führen. Die Achselhöhlenverdunkelung kann sich aufgrund von Faktoren wie Epilation, Reibung und Genetik entwickeln. Sie können dieses Problem mit den Methoden beseitigen, die Sie zu Hause anwenden können.

Was verursacht Achselhöhlenverdunkelung?

Ein Eingriff durch äußere Faktoren führt dazu, dass die Haut für Farbveränderungen offen wird, sie verdünnt und dunkler wird. Im Allgemeinen ist es häufiger bei dunkelhäutigen Menschen, da das Farbpigment in der Haut mehr ist.

Viele Faktoren können eine Verdunkelung der Achselhöhlen verursachen. Besonders im Sommer kann es durch übermäßiges Schwitzen und Achselatmung zu einer Verdunkelung kommen. Die hohe Temperatur des aufgetragenen Wachses, unterschiedliche Epilationsanwendungen und Rasierklingen, die die Hautoberfläche beschädigen, gehören zu den Faktoren, die die Verdunkelung der Achselhöhlen verursachen können. Darüber hinaus verursacht die Verwendung von Deodorant die Verdunkelung der Achselhöhlen. Äußere Faktoren und eine genetische Veranlagung führen jedoch zu einer Verdunkelung während der Schwangerschaft.

1- KARTOFFELN

Schneide die Kartoffel in dünne Scheiben und lege eine Scheibe auf deine Achselhöhle. Spülen Sie Ihre Achselhöhle nach dieser Anwendung für 10 Minuten aus.

2-ZITRONE

Zitrone auf die gereinigten Achseln auftragen, gut einreiben und diesen Vorgang täglich wiederholen. Sie können Ihre abgestorbene Haut auch entfernen, indem Sie eine Zitronen-Zucker-Mischung herstellen.

3- Gurke

Auch Gurke gehört zu den natürlichen Weißmachern. Bewahren Sie die Gurkenscheiben wie bei anderen Produkten eine Weile unter Ihren Achseln auf. Dann spülen Sie den Bereich.

4- CARBONAT

Backpulver, eine der allgemein bekannten Anwendungen, sollte mit Backpulverwasser gemischt werden, und dann sollte eine pastöse Konsistenz erhalten werden. Dann sollte diese Paste auf den Bereich aufgetragen werden, und diese Anwendung sollte regelmäßig erfolgen.

5- APFELESSIG

Apfelessig kann Keime abtöten und Geruchsbildung verhindern. Es hat auch einen aufhellenden Effekt. Tragen Sie den Essig auf Ihre Achselhöhlen auf und reiben Sie ihn ein. Lassen Sie es 15 Minuten einwirken und spülen Sie es dann ab.

6- TOMATENSAFT

Tomate hat wie Gurke eine natürliche aufhellende Wirkung, kann aber aufgrund der enthaltenen Säuren bei empfindlicher Haut eine Reaktion hervorrufen. Wenn Ihre Haut nicht reagiert, schneiden Sie eine Tomate in zwei Hälften und zerdrücken Sie sie, um ihren Saft zu extrahieren. Dann reiben Sie Ihre Achseln mit dem erhaltenen Tomatensaft ein. Lassen Sie es einwirken und spülen Sie es dann aus.

Häufig gestellte Fragen

Wie sind Achselhöhlen weiß?

Sie können auf dermokosmetische Produkte oder pflanzliche Produkte zurückgreifen, um die Achselhöhle aufzuhellen. Auch eine Aufhellung der Hautfarbe bei Laseranwendungen ist möglich. Pflanzliche Methoden können mit Backpulver, Zitrone und Reis bevorzugt werden. Das Mischen von Zitronensaft mit Salz und das Auftragen auf die Achselhöhle kann eine Verdunkelung verhindern. Nach dem Einweichen in Wasser für eine Weile gibt Reis seine Stärke an das Wasser ab, und diese Flüssigkeit kann in Farb- oder Fleckentfernungsprozessen verwendet werden.

Es gibt auch einige klinische Methoden, um einige Achselhöhlen aufzuhellen. Diese können angegeben werden als:

  • Peeling der Haut durch chemisches Peeling
  • Spectra Carbon-Peeling
  • Kohlendioxid-Laser
  • Hautunreinheiten Cremes und Lotionen
  • Sie können diese Methoden je nach Dunkelheitsgrad anwenden.

Verdunkelt die Verwendung eines Rasierers die Achselhöhlen?

Das Entfernen von Achselhaaren mit einem Rasiermesser verursacht eine Verdunkelung. Wie die meisten Menschen wissen, ist Schwitzen nicht der einzige Grund für die Verdunkelung der Achselhöhlen. Wachsen, Rasieren, Epilieren, Deodorant und Antitranspirant-Anwendungen verursachen ebenfalls eine Dunkelfärbung der Achseln. Die Achselhöhlenverdunkelung kann aber auch genetisch vererbt werden.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"