Körper Anzeichen und Symptome

Nägel verraten Ihren Gesundheitszustand

Heute werden wir ein neues Thema besprechen, das ein wesentlicher Bestandteil unseres Körpers ist und den wir alle Nägel nennen. Wissen Sie, dass dieser Nagel viel über Ihre Gesundheit aussagt? Wenn wir uns die Fingernägel ansehen, können wir viel über unsere innere Gesundheit lernen.

Im heutigen Beitrag werden wir heute die Farben, Positionen und Arten der verschiedenen Nageltypen besprechen. Es gibt viele Krankheiten, deren Signale unser Körper durch die Nägel an uns zu geben beginnt. In diesem Fall können wir uns unsere Nägel ansehen, um über die zukünftige Krankheit Bescheid zu wissen.

Nägel warnen uns vor vielen Arten von Krankheiten, die in Zukunft auftreten können. Darüber hinaus erkennt man die Gesundheit an der sich ändernden Farbe und dem Zustand der Nägel. Die von ihnen gegebenen Angaben haben sich als recht genau und zutreffend erwiesen.

Gelbe Nägel

Wenn Ihre Nägel verfärbt oder blass sind, kann es sein, dass Sie an Anämie, Herzproblemen oder Unterernährung, Lebererkrankungen leiden. Pilzinfektionen in den Nägeln führen manchmal dazu, dass der gesamte Nagel gelb wird. Manchmal können Gelbsucht, Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes und Zirrhose auch eine Gelbfärbung der Nägel verursachen.

Wenn ein solches Problem auftritt, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wenn die Nägel gelb, dick und langsam wachsend sind, kann dies auf eine Lungenerkrankung hinweisen. Wenn die Nägel gelb sind oder ihr Fell weiß ist, ist dieses Symptom ein Symptom für Blutverlust im Körper, der auch als Anämie bekannt ist.

Abstehende Nägel

Ein Peeling der Haut außerhalb und um den Nagel herum kann ebenfalls schädlich für den Nagel sein. Bei diesem Problem werden die Nägel abgerundet und die Oberseite Ihres Fingers sieht dicker aus. Dies ist ein Zeichen dafür, dass der Sauerstoff in Ihrem Körper nicht richtig fließt, sodass Ihre Finger darauf hinweisen, dass sich Ihre Lunge und Ihr Darm entzünden können. Wenn Sie ein wenig aufstehen oder sich ein wenig drehen, d. h. Ihre Nägel schlagen, dann verstehen Sie, dass Ihrem Blut Sauerstoff fehlt.

Dies kann zu einer Lungenerkrankung führen. Dies kann auch zu Problemen wie Leber, Niere, Herz und AIDS führen. In diesem Fall wird der Nagel ausnahmsweise hoch und hoch und um die Fingerenden herumgedreht. Solche Nägel können zu einer nierenbedingten Erkrankung führen. Diese spiegeln auch einen Mangel an Vitamin A und Protein wider.

Weiße Nägel

Sie haben vielleicht schon oft bemerkt, dass weiße Flecken auf Ihren Nägeln erscheinen, und allmählich nehmen die weißen Flecken auf Ihren Nägeln zu, was auf Gelbsucht oder andere Lebererkrankungen hindeutet. Manchmal erscheinen weiße Flecken auf den Nägeln und manchmal sehen sie ganz weiß aus. Das Weiß der Nägel weist auf Lebererkrankungen sowie Herz- und Darmerkrankungen hin. Aber auch Sklerose oder Ekzeme sind anfällig für dieses Symptom.

Blaue Nägel

Die Farbe der Nägel beginnt blau zu werden, wenn der Sauerstoff nicht richtig im Körper zirkuliert. Es weist auch auf Lungeninfektionen, Lungenentzündung oder Herzerkrankungen hin. Manchmal wird der Körper nicht richtig mit Sauerstoff versorgt, was dazu führt, dass sich die Nägel blau färben. Blaue Nägel können ein Symptom einer Lungeninfektion, einer Lungenentzündung oder einer Herzkrankheit sein.

Halb weiße und halb rosa Nägel

Wenn die Farbe der Nägel plötzlich halb rosa und halb weiß erscheint, deutet dies auf eine Nierenerkrankung und Leberzirrhose hin. Halbweiße und halbrosa Nägel weisen auf nierenbedingte Erkrankungen hin.

Rote und violette Farben

Die dunkelrote Farbe der Nägel weist auf Bluthochdruck hin. Gleichzeitig weisen lilafarbene Nägel auf niedrigen Blutdruck hin. Das Verdunkeln der Nägel und die Bildung kleiner rötlicher Flecken können bei Bluthochdruck ein Problem sein. Blaue oder verfärbte Nägel sind ein Zeichen für niedrigen Blutdruck.

Löffelartige Nägel

Genetische Erkrankungen, neben Blutmangel, wird bei Traumata auch die Form der Nägel löffelartig und die Nägel drehen sich nach außen. Eine löffelartige Form der Nägel weist auch auf eine genetische Erkrankung, einen Traumazustand, hin.

Schwache Nägel

Schwache oder brüchige Nägel weisen auf einen Mangel an Kalzium im Körper hin. Auch wenn sie trocken sind oder zu schnell abgebaut werden, deutet dies auf einen Mangel an Vitamin C, Folsäure und Protein in Ihrem Körper hin. Außerdem können Schilddrüsenprobleme auftreten.

Braune oder schwarze Flecken

Braune oder schwarze Flecken verteilen sich normalerweise auf der Haut um den Nagel herum. Es kann sich um einen großen Schönheitsfehler oder sogar um kleine Narben handeln. Solche Flecken treten an den Ringen der Hände und Füße auf. Es hat Flecken, die auf die Haut oder das Neoplasma des Auges zeigen. Die Bildung einer schwarzen vertikalen Linie in den Nägeln weist auf eine allmähliche Schwächung Ihrer Nägel hin. Eine Verdunkelung des Nagels weist auf das Auftreten von Melanomen hin.

Halten Sie die Nägel gesund

Reinigen Sie die Nägel regelmäßig und massieren Sie sie mit Olivenöl. Achten Sie auch auf Ihre Ernährung. Nehmen Sie Lebensmittel mit den Vitaminen B-7, A, Kalium und Phosphor in Ihre Ernährung ein. Sie finden es reichlich in Linsen, Gemüse, rotem Fleisch, Fisch und Milchprodukten. Essen Sie auch rohes Gemüse in Form von Hülsenfrüchten, Eiern und Salaten. Aufgrund des enthaltenen Zinks sind die Nägel stark.

Achten Sie besonders auf die Außenhaut der Nägel. Die Nagelhaut selbst schützt vor Pilz- und Bakterieninfektionen. Befeuchten Sie die Haut um die Nägel und Nägel regelmäßig mit einer Feuchtigkeitscreme. Die Einnahme von Vitamin C verhindert, dass die Haut um die Nägel herum abgeschnitten wird. Verwenden Sie ein Minimum an chemischen Produkten auf den Nägeln.

Das waren Informationen zum Thema des heutigen Beitrags. Klicken Sie auf den Link unten und teilen Sie das Video, um einen Einblick in Ihre Nagelgesundheit zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"